Chemours.com

Die Lösung für Probleme bei der Schmierung, für eine wirksame Gewichtsreduzierung

Effektive Gewichtsreduzierung setzt auf Hochleistungsschmiermittel

Regulatorische Anforderungen und Verbrauchernachfragen treiben Automobilhersteller und Zulieferer dazu, Strategien zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs zu erforschen. Weltweit führende Industrieunternehmen müssen die CO₂-Emissionen reduzieren und die Effizienz steigern, ohne dabei Abstriche bei der Sicherheit oder Leistung zu machen.

Gewichtsreduzierung – das Verfahren zur Herstellung leichterer Kfz und Lkw – hilft Automobilherstellern, die immer strengeren Anforderungen für Kraftstoffeinsparung und Emissionsstandards zu erfüllen. Die Gewichtsreduzierung bringt jedoch auch konstruktive Probleme mit sich, da hierzu Teile aus verschiedenen Werkstoffen – wie Fahrgestell- und Karosseriekomponenten – hergestellt werden müssen, die sich nahtlos zusammenfügen.

eine Steigerung des Kraftstoffverbrauchs und eine CO2-Reduzierung kommt einer Gewichtsreduzierung gleich

Um diese Integration zu erreichen, sind spezielle Schmiermittel erforderlich. Da die Bauteile zudem in heißeren Betriebsumgebungen effizient funktionieren müssen, sind wirksamere, haltbarere Schmiermittel erforderlich.

In diesem Whitepaper werden die mit der Gewichtsreduzierung einhergehenden Herausforderungen an die Schmierung und die Verwendung von Krytox™ Hochleistungsschmiermitteln erklärt, die eine optimale Leistung, weniger Ausfälle, weniger Reibung und eine längere Haltbarkeit gewährleisten.

Laden Sie das Whitepaper herunter, um besser zu verstehen, wie die branchenführenden Krytox™ Lubricants von Chemours den Prozess zur Gewichtsreduzierung erleichtern, ohne die Qualität und Leistung von Bauteilen und Werkstoffen zu beeinträchtigen.